Mitgliedschaft


Wir laden Atheistinnen und Atheisten dazu ein, Mitglied der Atheistischen Religionsgesellschaft in Österreich zu werden. Eine Mitgliedschaft bei uns ist kostenlos und mit keinen unangenehmen Verpflichtungen verbunden. Sie bietet aber die Möglichkeit, ein interessantes weltanschaulich-religiöses Projekt mitzugestalten.

Weiters ist jede einzelne Mitgliedschaft eine wirkungsvolle Unterstützung für das Vorhaben der Atheistischen Religionsgesellschaft, den Status einer eingetragenen Bekenntnisgemeinschaft zu erlangen. Dazu sind mindestens 300 Mitglieder mit Wohnsitz in Österreich notwendig. Diese Mitgliederzahl wurde inzwischen erreicht, und der Zuspruch hält weiter an. Wir klären derzeit offene organisatorische und rechtliche Fragen, bevor wir den Antrag auf Eintragung beim zuständigen Kultusamt stellen werden.

Uns ist durchaus bewusst, dass die Zugehörigkeit zur Atheistischen Religionsgesellschaft für manche Mitglieder in ihrem persönlichen Umfeld eine Herausforderung darstellen kann. Deshalb wird (auch gemäß § 8 Absatz 3 unserer Statuten) jede Mitgliedschaft vertraulich behandelt.

Wie kann ich Mitglied werden?

Wenn Sie einen Wohnsitz in Österreich haben, voll religionsmündig sind (also gemäß § 5 des “Bundesgesetzes über die religiöse Kindererziehung” mindestens 14 Jahre alt) und weder einer staatlich eingetragenen religiösen Bekenntnisgemeinschaft noch einer gesetzlich anerkannten Kirche oder Religionsgesellschaft angehören, dann ist es im Prinzip ganz einfach. Sie brauchen nur die Beitrittserklärung ausfüllen, eigenhändig unterschreiben oder rechtsgültig digital signieren und dann direkt an das Präsidium schicken.

Wir haben mehrere Möglichkeiten der Beitrittserklärung für Sie vorbereitet. Unser Online-Formular generiert eine fertig ausgefüllte Beitrittserklärung als PDF-Dokument. Wenn Sie es bevorzugen, das Formular händisch auszufüllen, können Sie es hier herunterladen: Beitrittsformular

Wenn Sie die Beitrittserklärung in Papierform händisch unterschreiben, schicken Sie sie bitte an unsere Postadresse:

Wilfried Apfalter
Webgasse 43/26
1060 Wien

Legen Sie der Sendung bitte eine Kopie eines amtlichen Lichtbildausweises bei, oder lassen Sie Ihre Unterschrift notariell oder gerichtlich beglaubigen.

Es ist ebenso möglich, die Beitrittserklärung mit der Bürgerkarte oder Handy-Signatur rechtsgültig digital zu signieren. Schicken Sie das signierte Dokument an praesidium@atheistisch.at

Sobald das Formular bei uns eingelangt ist wird die Mitgliedschaft wirksam und wir schicken Ihnen eine Bestätigungs-E-Mail an die von Ihnen im Formular angegebene E-Mail-Adresse.

Wir sind gerne bereit, bei der Übermittlung des Formulars mitzuhelfen und das gültig ausgefüllte und unterschriebene Originalformular innerhalb von Wien auf Wunsch auch persönlich abzuholen (zum Beispiel vom Wohnsitz, oder von einem vereinbarten Treffpunkt…). Falls Sie gerade keinen Drucker zur Hand haben, dann schicken wir Ihnen auch gerne ein Beitrittsformular (in einem neutralen Kuvert) per Post zu.

Welche Pflichten habe ich als Mitglied?

Sie sind prinzipiell zu so gut wie fast nichts verpflichtet. Eine Mitgliedschaft bei der Atheistischen Religionsgesellschaft sollte eine persönliche, freiwillige und möglichst zwanglose Angelegenheit für jedes Mitglied sein.

Eine gewisse Verpflichtung ergibt sich daraus dass Sie, wenn Sie als Mitglied der Atheistischen Religionsgesellschaft handeln, an die Statuten gebunden sind.

Folgende Einschränkung ergibt sich aus rechtlichen Gründen: Mitglieder der Atheistischen Religionsgesellschaft dürfen bei keiner anderen in Österreich gesetzlich anerkannten Religionsgemeinschaft oder staatlich eingetragenen religiösen Bekenntnisgemeinschaft Mitglied sein. Diese Einschränkung besteht aufgrund der Vorgaben im Bekenntnisgemeinschaftengesetz (“Bundesgesetz über die Rechtspersönlichkeit von religiösen Bekenntnisgemeinschaften”, BGBl. I Nr. 19/1998 in der geltenden Fassung).

Eine gewisse Verpflichtung ergibt sich auch, falls Sie erklären, nach dem vegetarischen oder veganen oder pazifistischen Ritus zu leben. Dann sind Sie auch tatsächlich an diesen Ritus gebunden. Die Verpflichtung besteht aber im Grunde genommen nur gegenüber Ihnen selbst, und Sie können Ihre Entscheidung jederzeit zurücknehmen.

Wenn Sie bereits vor dem 15.3.2016 Mitglied bei der Atheistischen Religionsgesellschaft waren, möchten wir Sie bitten, sich die Zusatzerklärung für bestehende Mitglieder durchzulesen und zu unterzeichnen.

Aus organisatorischen Gründen im Hinblick auf das Antragsverfahren beim Kultusamt haben wir folgende Bitten an Sie: Wenn Sie bereits Mitglied sind, und Ihren Wohnsitz wechseln, teilen Sie uns das bitte mit, damit wir dem Kultusamt im Rahmen unseres Eintragungsverfahrens möglichst aktuelle Daten vorlegen können. Insbesondere, wenn Sie Ihren Wohnsitz in Österreich vorübergehend oder dauerhaft aufgeben (beispielsweise weil Sie ihn ins Ausland verlegen), bitten wir Sie, uns dies mitzuteilen. Dies ist wichtig, da das Kultusamt bei der Überprüfung, ob wir mindestens 300 Mitglieder haben, nur Mitglieder mit einem Wohnsitz in Österreich akzeptieren wird. Ihre Mitgliedschaft bei uns bleibt auch bei einer Aufgabe Ihres österreichischen Wohnsitzes weiterhin aufrecht.

Beendigung der Mitgliedschaft

Natürlich können Sie Ihre Mitgliedschaft jederzeit auch wieder beenden. Dazu genügt eine formlose, eigenhändig unterschriebene oder rechtsgültig digital signierte Mitteilung an uns per Post oder E-Mail. Diese Möglichkeit der unbürokratischen Kündigung wird übrigens auch bestehen bleiben, wenn wir den Status als staatlich eingetragene religiöse Bekenntnisgemeinschaft erlangt haben.