Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

17.8.2019 in Wien: Kundgebung für die Gleichberechtigung von Atheist*innen

17. August, 10:00 - 17:00

Für Samstag, den 17. August 2019 ist in Wien auf der Mariahilfer Straße in der Höhe der Mariahilfer Straße Nr. 78-80 von 10 Uhr bis 17 Uhr eine “Kundgebung für die Gleichberechtigung von Atheist*innen” geplant.

Diese Kundgebung ist im Rahmen eines Aktionstages der “Atheist Republic” (#FreeSoheil) ganz besonders dem Schicksal und der Unterstützung von Soheil Arabi gewidmet, der im Iran wegen Kritik am Propheten Mohammed zum Tode verurteilt wurde, dann zu siebeneinhalb Jahren Haft begnadigt wurde und seitdem seine Strafhaft verbüßt.

Es wird auf jeden Fall wieder möglich sein, mit Mag. Silvia Gerger über die im Aufbau befindliche “Säkulare Flüchtlingshilfe – Österreich” ins persönliche Gespräch zu kommen. Ebenso werden etwa das “Wiener Konsulat der Atheist Republic”, der Verein “Atheisten Österreich” und der Verein “Evo” vor Ort beteiligt sein.

Die Atheistische Religionsgesellschaft in Österreich (ARG) hat aktuell etwas über 260 ausreichend bestätigte Mitglieder und braucht noch rund 40 weitere ausreichend bestätigte Mitglieder, um dann mit den gesetzlich erforderlichen 300 Mitgliedern den Antrag für ihr Eintragungsverfahren beim Kultusamt stellen zu können.

Mitgliedschaft

Wie viel Religion wollen wir?

Unsere Antragstellung beim Kultusamt (2) – warum überhaupt?

Details

Datum:
17. August
Zeit:
10:00 - 17:00