OK-Podiumsdiskussion vom 14.12.2018


Am 14. Dezember 2018 fand im Ursulinenhof in Linz (1. Stock Foyer, Landstraße 31, 4020 Linz) im Zusammenhang mit der audivisuellen Installation “Adhina” von Werner Puntigam & Klaus Hollinetz eine vom OK Centrum für Gegenwartskunst im OÖ Kulturquartier in Kooperation mit dem OÖ. Presseclub und dem OÖ. Journalistenforum veranstaltete Podiumsdiskussion zum Thema “Wie viel Religion verträgt der öffentliche Raum?” statt.

Am Podium haben em. O. Univ.-Prof. Mag. Dr. Matthias Scharer (Katholisch-Theologische Fakultät der Universität Innsbruck), Mag. Gernot Galib Stanfel (in Vertretung von Carla Amina Baghajati, Islamische Glaubensgemeinschaft in Österreich), MMag. Wilfried Apfalter, BA BA (Atheistische Religionsgesellschaft in Österreich) und Klaus Hollinetz (Künstler) unter der Moderation von Markus Rohrhofer (Der Standard) diskutiert.

Diese Podiumsdiskussion kann hier nachgehört werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.