Medien


Unsere Replik in der NZZ auf Konrad Paul Liessmann

In der Neuen Zürcher Zeitung (NZZ) ist kürzlich ein Kommentar von Konrad Paul Liessmann zu unserem Eintragungsantrag beim Kultusamt erschienen. Daraufhin habe ich mit der NZZ Kontakt aufgenommen. Einer ersten E-Mail der NZZ-Redaktion war zu entnehmen, es wäre allenfalls denkbar, dass ich “eine Replik mit 3600 Zeichen incl. Leerschläge” für die NZZ schreibe.


Konrad Paul Liessmann schreibt über die ARG

In der Neuen Zürcher Zeitung vom 14.1.2020, später auch in der Kleinen Zeitung und der Neuen Vorarlberger Tageszeitung vom 18.1.2020 geht Professor Konrad Paul Liessmann in einem Kommentar auf die Antragsstellung der ARG beim Kultusamt der Republik Österreich ein. – Hier eine ausführliche Entgegnung.


Neujahrsgruß aus dem (und in das) Diskussionsforum der Atheistischen Religionsgesellschaft 1

Sollte das gerade begonnene Jahr nicht besser die Jahreszahl 8017 oder 12017, statt 2017 haben? Macht es überhaupt Sinn, dass Atheisten Weihnachten feiern? Welche Filme können AtheistInnen ihren (Un-)Glaubenskollegen empfehlen? Diese Fragen, die ein wenig willkürlich erscheinen, haben eines gemeinsam: Sie werden zur Zeit ausgiebig im Diskussionsforum der Atheistischen Religionsgesellschaft in Österreich diskutiert.


Beitrag auf Radio Orange 94.0 am 4.11.2016

Am 4.11.2016 wurde auf Radio Orange 94.0 in der Sendung „Tierrechtsradio“ das Thema „Recht auf vegane Ernährung“ thematisiert. Der Studiogast Petr Kudelka erwähnte dabei auch die Atheistische Religionsgesellschaft und wies auf die in den Statuten festgelegte Möglichkeit des Veganen Ritus hin. Die Sendung ist hier online zum Nachhören: https://cba.fro.at/327637. Die Erwähnung der ARG findet sich ca. bei Minute 35.